Datenschutz

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die Angaben entsprechend § 4e BDSG auf Antrag verfügbar zu machen hat. Diese und weitere Angaben sind beim Datenschutzbeauftragten in einer umfangreichen und detaillierten Übersicht erfasst. Um Ihnen eine erste Orientierung zu geben, stellen wir im Folgenden wesentliche Angaben verdichtet und zusammengefasst dar.
 

  1. Name der verantwortlichen Stelle:
    Sattler Direct Mail GmbH & Co.KG
  2. Geschäftsführer: Martin Koschei und Stephan Grube
    Beauftragter für den Datenschutz: JUDr. Michael f. Ochsenfeld, Hildesheim
  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    Daimlerring 2, 31135 Hildesheim 
  4. Zweckbestimmung der Datenverarbeitung oder -nutzung:
    Die Sattler Direct Mail GmbH & Co.KG wird von verschiedenen Firmen beauftragt personalisierte Mailings zu produzieren. Die Datenverarbeitung und -nutzung erfolgt zu diesem Zweck.
  5. Beschreibung der Personengruppe und der Daten oder Datenkategorien Kundendaten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt. 
  6. Regelfristen für die Löschung der Daten: Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

 

Download des Qualitätssiegels als PDF-Datei (154 KB)

Download der DDV Datenschutzerklärung als PDF-Datei (50 KB)

Download des Leitfadens zum verschlüsselten Datentransport als PDF-Datei (434 KB)